Spielbetrieb bald wieder möglich?

Der Inzidenzwert sinkt unter 30

Liebe Schachfreunde,

die Inzidenzwerte in Stadt und Land fallen und die ersten Schachvereine öffnen wieder ihre Pforten.

Auch der Vorstand von Schwarz-Weiß Oberhuasen ist nicht untätig und bemüht sich um die Räumlichkeiten im kath. Stadthaus. So wie es bis jetzt aussieht, können wir ab kommenden Fr. d.18.06. wieder in den großen Spielsaal. Selbstverständlich unter den z.Zt. gültigen Hygienemaßnahmen, also Maske, Kontaktnachverfolgung, Desinfektion, aber vor allem KEIN TEST.

Bitte achtet in den nächsten Tagen auf die offizielle Bestätigung auf unserer Homepage.

Wir freuen uns auf Euch!!

LG Michael

 

Bleibt gesund.

 

   
1.Runde Viererpokal 2015/16

SWOB 1 eine Runde weiter

Die erste Runde des aktuellen Viererpokals fand unter etwas geänderten Bedingungen statt. Bei nur noch 12 aktiven Vereinen im Bezirk Emscher-Lippe, durften erstmals 4 Vereine zusätzlich eine zweite Mannschaft an den Start schicken, um die für eine Pokalauslosung „magische“ Anzahl von 16 Teams zu erzielen. Neben den beiden Großvereinen OSV 1887 und GE Horst 31 taten dies auch die SG Gladbeck und Schwarz Weiß Oberhausen.

Hierbei hatte unsere 2. Mannschaft die ungleich schwierigere Aufgabe. Mit Hervest Dorsten erwartete man immerhin ein Team aus der Verbandsklasse im Café Lunchström. Und diese wollten es mit 3 Spielern ihrer Top-Vier auch wissen. Mit ½-3½ verabschiedete man sich direkt wieder aus dem Wettbewerb. Lediglich Ersatzspieler Markus Hufnagel konnte zählbares zum Endstand beitragen.

Br. Rangnr. SWOB II - Rangnr. SK Herv.-Dorsten I ½:3½
1 9 Gebauer, Reinhard - 1 Doering, Carsten 0:1
2 10 Schulz, Marcus - 3 Hater, Norbert 0:1
3 12 Holdsch, Peter-Michael - 4 Vengels, Joachim 0:1
4 20 Hufnagel, Markus - 6 Kudsin, Alexander ½:½

Erfolgreicher bestritt die erste Mannschaft das Auftaktspiel. Gegen die zweite Vertretung der SG Gladbeck wartete zwar ebenfalls ein Verbandsklasse-Team auf uns, aber mit einer guten Endspielleistung von Thomas Hellmann sowie einer kleinen Kombination von Jochen Matthies reichte es verdient zum knappen 2½-1½ Erfolg.

Br. Rangnr. SG Gladbeck II - Rangnr. SWOB I 1½:2½
1 9 Kruse, Peter - 1 Pütter, Pascal ½:½
2 10 Huttny, Georg - 5 Böcker, Jürgen 1:0
3 12 Busch, Udo - 6 Hellmann, Thomas 0:1
4 15 Przygodda, Oskar - 8 Matthies, Jochen 0:1

Im Viertelfinale erwarten wir nun am Fr. 06.11.15 um 19 Uhr den Verbandsligisten GE Buer im heimischen Café Lunchström.

   

Spielzeiten  

Wegen der derzeitigen hohen Infektionsrate mit Covid-19 wird der Spiel- und Trainingsbetrieb befristet ausgesetzt.
 
Alternativ ist der Verein online bei lichess.org vertreten.
Schaut mal vorbei
 
Spielabend:
jeden Freitag
19:00 - ???
jeder findet einen Partner
in seiner Spielstärke
_______
 

Trainingszeiten:
in den Ferien nach Absprache !

jeden Freitag:
17:00 -19:00 für jedermann
Spielstärke: Anfänger / Fortgeschrittener

 

   

Termine  

Keine Termine
   

Log-In  

   

Besucherzähler

Heute 23

Gestern 28

Woche 23

Monat 403

Insgesamt 165187

Aktuell sind 92 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   
Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (https://schach-swob.de/datenschutz.html). Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können. Bei einer Ablehnung sind Einschränkungen beim Anzeigen von Informationen der Seite möglich.