Spielbetrieb bald wieder möglich?

Der Inzidenzwert sinkt unter 30

Liebe Schachfreunde,

die Inzidenzwerte in Stadt und Land fallen und die ersten Schachvereine öffnen wieder ihre Pforten.

Auch der Vorstand von Schwarz-Weiß Oberhuasen ist nicht untätig und bemüht sich um die Räumlichkeiten im kath. Stadthaus. So wie es bis jetzt aussieht, können wir ab kommenden Fr. d.18.06. wieder in den großen Spielsaal. Selbstverständlich unter den z.Zt. gültigen Hygienemaßnahmen, also Maske, Kontaktnachverfolgung, Desinfektion, aber vor allem KEIN TEST.

Bitte achtet in den nächsten Tagen auf die offizielle Bestätigung auf unserer Homepage.

Wir freuen uns auf Euch!!

LG Michael

 

Bleibt gesund.

 

   
4. Runde Kreisliga 2017/18

Schwarz-Weiß V gewinnt Nachwuchsderby überzeugend

 

 

 

Mit einem in dieser Höhe nicht erwarteten 5:0 über OSV VI hält die fünfte Vertretung Schwarz-Weiß Oberhausens Anschluss an das Führungsduo.

Beide Teams gingen mit je 4 Kindern und einem Erwachsenen an den Start. Bereits nach 10 Minuten das erste Ergebnis. Nicolas Windheuser startete an Brett 2 einen überfallartigen Angriff gegen Felix Bönsch und setzte am Ende sogar matt. Nur 20 Minuten später hatte Dennis Matthias (3/Foto) alle Angriffe von Tanyel Scholing abgewehrt und konterte diesen zum 2:0 aus. Auch am Spitzenbrett benötigte Philipp Horwat keine Stunde, um gegen Holger Bönsch erst einen Bauern und anschließend technisch trocken das Endspiel zur uneinholbaren 3:0 Führung zu gewinnen. Der erst 9-jährige Falk Matthias (5) tat sich anfangs etwas schwer gegen Bilgen Osman, räumte aber mehr und mehr Material ab, und eroberte schließlich sogar die Dame. Am Ende blieb Osman nur noch die Aufgabe. Die längste Partie spielte Sirac Aslan an Brett 4. Mit einer Qualität mehr ins Mittelspiel gegen Rares George Grumaz gestartet, verlor er durch eine Unachtsamkeit die Dame für einen Turm. Mit großem Kampfgeist stellte er Grumaz vor immer größere Probleme und eroberte sogar die Dame wieder zurück. Mit dem danach verbliebenen Mehrmaterial gewann Aslan technisch sicher den hart erkämpften Punkt zum 5:0 Endstand.

Mit 5:3 Punkten überwintern die Schwarz-Weißen auf Platz 3 bevor sie am 14.01.18 beim Schlusslicht Gelsenkirchen Horst VI zu Gast sind. Dort sollen nach Möglichkeit beide Punkte entführt werden.

 

Br.Rangnr.SWOB V-Rangnr.OSV VI5:0
1 33 Horwat, Philipp - 42 Bönsch, Holger 1:0
2 34 Windheuser, Nikolas - 44 Bönsch, Felix 1:0
3 36 Matthias, Dennis - 45 Scholing, Tanyel 1:0
4 41 Aslan, Sirac - 47 Grumaz, Rares George 1:0
5 42 Matthias, Falk - 48 Osman, Bilgen 1:0
   

Spielzeiten  

Wegen der derzeitigen hohen Infektionsrate mit Covid-19 wird der Spiel- und Trainingsbetrieb befristet ausgesetzt.
 
Alternativ ist der Verein online bei lichess.org vertreten.
Schaut mal vorbei
 
Spielabend:
jeden Freitag
19:00 - ???
jeder findet einen Partner
in seiner Spielstärke
_______
 

Trainingszeiten:
in den Ferien nach Absprache !

jeden Freitag:
17:00 -19:00 für jedermann
Spielstärke: Anfänger / Fortgeschrittener

 

   

Termine  

Keine Termine
   

Log-In  

   

Besucherzähler

Heute 1

Gestern 40

Woche 65

Monat 445

Insgesamt 165229

Aktuell sind 52 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   
Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (https://schach-swob.de/datenschutz.html). Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können. Bei einer Ablehnung sind Einschränkungen beim Anzeigen von Informationen der Seite möglich.