Neustart

Wiederanlauf am 14.08.2020

Es geht wieder los!

Hallo Schachfreunde.

Der Schlendrian hört mir jetzt auf. ;-)

Ab dem 14.August wird bei uns wieder live Schach gespielt. Nicht nur im Internet, sondern wieder von Angesicht zu Angesicht.

Die genauen Auflagen sind noch nicht bekannt, doch wir werden bis auf Weiteres im großen Saal im Erdgeschoß spielen können. Sobald näheres bekannt ist, werdet ihr es hier erfahren.

 

Wir sehen usn dann am 14. August.

Und bleibt gesund

   

Schulschachzentrum in Gefahr

Dem Schulschachzentrum Oberhausen droht die Auflösung

Hallo Interessierte des Schachsports.

Das Schulschachzentrum Oberhausen steht für die Förderung des Schachsports in Kindergärten, Schulen und der Jugendhilfe, und arbeitet ausschließlich ehrenamtlich.

Das Schulschachzentrum Oberhausen sucht nun dringend Ehrenamtler, die den Betrieb fortführen.

Sollte es nicht gelingen jemanden für die Organisation zu gewinnen, droht die Auflösung des Vereins.

Alles wichtige dazu gibt es hier: https://www.schulschachzentrum-oberhausen.de/

   
4. Runde Bezirksoberliga SWO III 2017/18

SWO III verpasst kleine Sensation

In der 4.Runde musste die dritte Mannschaft von Schwarz-Weiß Oberhausen zur ersten Mannschaft der Schachfreunde Gelsenkirchen 2002 anreisen und sich hier nur denkbar knapp mit 3,5:4,5 geschlagen geben.

Eigentlich war die Ausgangssituation für die Schwarz-Weißen klar: Man wollte nicht hoch verlieren. Doch der Spielverlauf zeigte, dass die Mannschaft Biss hat.

Leider packte zunächst an Brett 5 Mannschaftsführer Robert Klein nach 2 Stunden die Figuren wieder in die Kiste. Nachdem es ihm gelang die feste Stellung seines Gegners aufzureißen, übersah er einen Damenzug, der ein Matt in 2 Zügen drohte, und gab auf.
Wenig später erzielte Günther Grunwald (6/Foto) das erste Zählbare für die Oberhausener. Sah es nach der Eröffnung noch so aus, dass er die Stellung nicht halten konnte, so verteidigte er sich doch anschließend geschickt und die abschließende Punkteteilung zum Remis war gerecht.

Auch wenn die Gelsenkirchener an allen Brettern höhere Wertungszahlen aufwiesen als die Schwarz-Weißen, so ist das Ergebnis der 13-jährigen Larissa Barutta (7) dennoch hervorzuheben. In einer offenen Partie spielte sie mit Turm gegen 2 Leichtfiguren so geschickt, dass die gegnerischen Figuren nicht zum Einsatz kamen. Zu guter Letzt flüchtete ihr Gegenüber in ein Dauerschach, um nicht mattgesetzt zu werden. Das resultierende Remis fühlte sich wie ein Sieg an.

Den ersten Siegtreffer landete dann Markus Hufnagel (2). Nach etwa 2½ Stunden hatte Hufnagel seinem Gegner Remis angeboten, was dieser zum Glück nicht annahm. In der Folgezeit wurden auf beiden Seiten die Figuren umgruppiert und durch einen Doppelangriff war plötzlich eine Figur des Gelsenkircheners gefesselt und ging verloren. Durch den Punktgewinn konnten die Oberhausener zum 2:2 Zwischenstand ausgleichen. Und gingen dann 10 Minuten später sogar in Führung.

Peter Holdsch (4) hatte bereits in der Eröffnung eine Figur gewonnen und war dabei die Partie sicher zu beenden. Der Zeitverbrauch seines Gegners war dann auch so hoch, dass er dabei seine persönliche Bedenkzeit von 2 Stunden überschritt und verlor.
Ersatzspieler Martin Herzog (8) hatte im Mittelspiel eine Figur durch ein taktisches Motiv verloren, kämpfte aber dennoch weiter. Doch gegen Spielstärke und Erfahrung seines Gegenübers konnte er nichts ausrichten und gab kurz vor der Zeitkontrolle zum Zwischenstand von 3:3 auf.

An Brett 1 kämpfte derweil Sven Heintze auf verlorenen Posten. Auch Heintze kämpfte mit einem Turm gegen 2 Leichtfiguren an, die allerdings wesentlich agiler waren als bei Barutta. In einer hochgradig komplizierten Stellung musste er den Turm für einen Springer geben, sollte dieser nicht verloren gehen. Eine Weile konnte er danach noch Paroli bieten und den Vormarsch eines Bauern am Damenflügel stoppen, doch als sein Gegner sich anschickte am Königsflügel ebenfalls einen Freibauern zu bilden, gab Heintze auf.
Zum Schluss spielte nur noch Miguel Zimmer (3). Er hatte nun eine undankbare Aufgabe. Er musste gewinnen, wollte man aus Gelsenkirchen etwas Zählbares mitnehmen. Und so spielte er auf Fehler hoffend seine remisträchtige Partie weiter. Doch leider leistete sich sein Gegenüber keinen Patzer und Zimmer musste notgedrungen die Partie Remis geben, was dann gleichzeitig den 3½:4½ Endstand bedeutete und damit den Verlust dieses Wettstreits.

Im nächsten Jahr kommt der Lokalrivale Schwarze Dame Osterfeld zu den Schwarz-Weißen. Auch wenn diese mit Verbandsklassenspielern gespickte Mannschaft übermächtig erscheint, kampflos wird sich die dritte Mannschaft von Schwarz-Weiß Oberhausen nicht geschlagen geben. Und wer weiß, vielleicht hat Caissa Gefallen an ihnen gefunden und schüttet ihr Füllhorn aus. Dann ist alles möglich.

 

Br.Rangnr.SF GE 2002 I-Rangnr.SWOB III4½:3½
1 1 Hammerich, Simon - 17 Heintze, Sven 1:0
2 2 Czilwik, Frank - 18 Hufnagel, Markus 0:1
3 3 Gritzan, Ulrich - 19 Zimmer, Javier Miguel ½:½
4 4 Kleinert, Andreas - 21 Holdsch, Peter-Michael 0:1
5 6 Schart, Franz-Friedrich - 22 Klein, Robert 1:0
6 8 Kolbe, Markus - 24 Grunwald, Günther ½:½
7 1001 Dereli, Ismail - 3001 Barutta, Larissa ½:½
8 9 Nowosatko, Frank - 26 Herzog, Martin 1:0
   

Spielzeiten  

Der Spielbetrieb ist wegen Covid-19 bis voraussichtlich 14.August ausgesetzt.
 
Als Alternative ist der Verein online bei lichess.org vertreten.
Schaut mal vorbei
 
Spielabend:
jeden Freitag
19:00 - ???
jeder findet einen Partner
in seiner Spielstärke
_______
 

Trainingszeiten:
in den Ferien nach Absprache !

jeden Freitag:
17:00 -19:00 für jedermann
Spielstärke: Anfänger / Fortgeschrittener

 

   

Termine  

Fr Aug 14 @19:30
3. Rd. Schnellschach-VM 2020
Fr Sep 04 @19:30
4. Rd. Blitz-VM 2020
Fr Okt 09 @19:30
4. Rd. Schnellschach-VM 2020
   

Log-In  

   

Besucherzähler

Heute 18

Gestern 18

Woche 18

Monat 198

Insgesamt 157826

Aktuell sind 221 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   
Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (https://schach-swob.de/datenschutz.html). Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können. Bei einer Ablehnung sind Einschränkungen beim Anzeigen von Informationen der Seite möglich.