Neustart

Wiederanlauf am 14.08.2020

Es geht wieder los!

Hallo Schachfreunde.

Der Schlendrian hört mir jetzt auf. ;-)

Ab dem 14.August wird bei uns wieder live Schach gespielt. Nicht nur im Internet, sondern wieder von Angesicht zu Angesicht.

Die genauen Auflagen sind noch nicht bekannt, doch wir werden bis auf Weiteres im großen Saal im Erdgeschoß spielen können. Sobald näheres bekannt ist, werdet ihr es hier erfahren.

 

Wir sehen usn dann am 14. August.

Und bleibt gesund

   

Schulschachzentrum in Gefahr

Dem Schulschachzentrum Oberhausen droht die Auflösung

Hallo Interessierte des Schachsports.

Das Schulschachzentrum Oberhausen steht für die Förderung des Schachsports in Kindergärten, Schulen und der Jugendhilfe, und arbeitet ausschließlich ehrenamtlich.

Das Schulschachzentrum Oberhausen sucht nun dringend Ehrenamtler, die den Betrieb fortführen.

Sollte es nicht gelingen jemanden für die Organisation zu gewinnen, droht die Auflösung des Vereins.

Alles wichtige dazu gibt es hier: https://www.schulschachzentrum-oberhausen.de/

   
7. Runde Verbandsklasse Grp.1 2017/18

Spitzenvertretung überzeugt

Trotz zweier Ersatzstellungen nominell leicht gestärkt fuhren die Oberhausener von Schwarz-Weiß in der siebten Runde der Verbandsklasse nach Dortmund, um die letzten Punkte für das Saisonziel Klassenerhalt zu sammeln. Gegen die in Bestbesetzung antretenden Dortmunder, die bis dahin den dritten Tabellenplatz vor Schwarz-Weiß bekleideten, musste mindestens ein 4-4 her, um schon jetzt mit dem Nichtabstieg zu planen.

Und die Oberhausener legten los wie die Feuerwehr. In seinem zweiten Saisoneinsatz führte Jungtalent Jens Kyas (8/Foto) seinen Gegner in der holländischen Verteidigung regelrecht vor, sodass dieser bereits nach einer Stunde mit einer Figur weniger auf dem Brett die Waffen streckte.

Darauf legte sich die Spannung etwas, doch ab der dritten Spielstunde folgten dann die Ergebnisse Schlag auf Schlag.

Zuerst musste Holger Hortolani (2) seinen König zum Ausgleich umlegen. In einer seltenen Nebenvariante fand er sich nie wirklich zurecht. Zwar war seine Stellung lange gut bis haltbar, doch der psychologische Faktor und die ungewohnte Struktur taten ihr übriges, so dass Hortolani letztlich in einem verlorenen Endspiel landete.

Das bessere Ende in einer komplizierten Variante hatte Jörg Kuckelkorn (4) für sich. In einer scharfen Eröffnung mit heterogenen Rochaden jagten sich beide Seiten Figuren und Bauern auf den Hals - der Dortmunder vergaß dabei jedoch schlicht das zählen und verlor eine ganze Figur ohne Gegenwert. Da zeitgleich noch die Damen und mit ihnen jegliche Mattgefahr vom Brett verschwand, konnte Kuckelkorn seine Mehrfigur im Endspiel sicher zur erneuten Führung verwerten.

Kurz darauf streute Jürgen Böcker (6) eine Punkteteilung bei. Sehr gut beherrschte er seinen Gegner im frühen Partiestadium, wählte dann aber die falsche Zugreihenfolge. Statt einer vermutlich gewonnenen blieb dann nur noch eine bessere Stellung übrig, in der sich sein Gegner umsichtig verteidigte und sicher den Remishafen ansteuerte.

Ebenfalls voll punktete das erste Brett der zweiten Mannschaft der Schwarz-Weißen, Neuzugang Jörg Abramowski (7). Solide lavierte er seinen Gegner mehr und mehr in Bedrängnis, gewann erst einen Bauern, dann eine Figur und letztlich auch die Partie zum 3.5 - 1.5 Zwischenstand.

Und dabei sollte es nicht lang bleiben, denn Joachim Schwerdtfeger (3) konnte, nachdem er durch ein gegnerisches Übersehen bereits früh eine Figur gewann, alle Mattversuche abwenden und seinerseits den tödlichen Schlag anbringen.

Mit dem bereits gewonnenen Kampf im Rücken konnten die letzten beiden verbliebenen Bretter frei aufspielen. Christian Hibbeln (6) gewann früh eine Qualität durch eine Springergabel, doch stets hatte sein Gegner einiges an Kompensation um Hibbelns schwachen König. Nach einem Rückopfer der Mehrqualität sah alles danach aus, dass der Oberhausener mit einem Mehrbauern auf der Siegesstraße war, doch sein Gegenüber zeigte sich findig und fand mit einem Turmopfer eine letzte Dauerschachrettung zum Friedensschluss.

Zu Guter Letzt musste Pascal Pütter am Spitzenbrett seine Partie aufgeben. Kreativ opferte er einen Bauern für Druckspiel auf den schwarzen Damenflügel, doch es fehlte fast die gesamte Partie über stets ein einziges Tempo, um ausreichend gut zu stehen. Je länger die Partie lief, desto mehr wirkte der Dortmunder Mehrbauer, bis sich Pütter genötigt sah, eine ganze Figur ins Geschäft zu stecken. Doch alle Drohungen wehrte der Gegner umsichtig ab und konnte noch für Ergebniskosmetik zum 5-3 Endstand aus Oberhausener Sicht sorgen.

Damit ist den Schwarz-Weißen der Klassenerhalt nur noch theoretisch zu nehmen. Durch den Patzer der Konkurrenten des SV Welper haben die Oberhausener nun sogar alles in der eigenen Hand, um möglicherweise noch den Aufstieg in die Verbandsliga anzupeilen. Schon am 11.3. empfängt man die Gäste aus Hattingen im Café Lunchström. Zuschauer aller Art sind herzlich willkommen!

 

Br.Rangnr.FS Dortmund I-Rangnr.SWOB I3:5
1 1 Reichmann, Oleg - 1 Pütter, Pascal 1:0
2 3 Khess, Igor - 3 Hortolani, Sven-Holger 1:0
3 4 Brendemühl, Bernd - 4 Schwerdtfeger, Joachim 0:1
4 5 Grube, Jörg - 6 Kuckelkorn, Jörg 0:1
5 6 Lauche, Christoph - 7 Böcker, Jürgen ½:½
6 7 Jost, Udo - 1001 Hibbeln, Christian ½:½
7 8 Schulz-Runge, Michael - 9 Abramowski, Jörg 0:1
8 1001 Potyrala, Lukasz-Rafal - 10 Kyas, Jens-Stefan 0:1
   

Spielzeiten  

Der Spielbetrieb ist wegen Covid-19 bis voraussichtlich 14.August ausgesetzt.
 
Als Alternative ist der Verein online bei lichess.org vertreten.
Schaut mal vorbei
 
Spielabend:
jeden Freitag
19:00 - ???
jeder findet einen Partner
in seiner Spielstärke
_______
 

Trainingszeiten:
in den Ferien nach Absprache !

jeden Freitag:
17:00 -19:00 für jedermann
Spielstärke: Anfänger / Fortgeschrittener

 

   

Termine  

Fr Aug 14 @19:30
3. Rd. Schnellschach-VM 2020
Fr Sep 04 @19:30
4. Rd. Blitz-VM 2020
Fr Okt 09 @19:30
4. Rd. Schnellschach-VM 2020
   

Log-In  

   

Besucherzähler

Heute 17

Gestern 18

Woche 35

Monat 215

Insgesamt 157843

Aktuell sind 45 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   
Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (https://schach-swob.de/datenschutz.html). Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können. Bei einer Ablehnung sind Einschränkungen beim Anzeigen von Informationen der Seite möglich.