8. Runde Bezirksklasse 2017/18

Schwarz-Weiß IV verliert Rückspiel

Das Fehlen von 4 Stammspielern konnte Schwarz-Weiß Oberhausen IV beim Rückspiel gegen die zweite Mannschaft des SC Gelsenkirchen Hassel nicht kompensieren und verlor knapp mit 3½:4½.

Nach dem 5:3 Hinspiel-Erfolg wollte Mannschaftsführer Jürgen Schmidt trotz großer Aufstellungssorgen wenigstens einen Punkt gegen den Tabellenletzten aus Gelsenkirchen mitnehmen. Und so fing der Kampf auch gut an. Nach einer Wartezeit von 30 Minuten war der Gegner von Spitzenbrett Jürgen Schmidt noch immer nicht erschienen, und der Führungstreffer ging somit kampflos an die Oberhausener. Dafür sah es bei Anastasios Killus (2) am Nachbarbrett sehr düster aus. Der Gegner setzte ihn von Anfang an unter Druck, und nach knapp 90 Minuten blieb Killus nur noch die Aufgabe zum 1:1 Ausgleich. Fast zeitgleich rauchte Josef Wilms (6) mit seinem jugendlichen Gegner die erste Friedenspfeife des Tages. Die erste Führung der Gastgeber musste Armin Mühlberger (4) zulassen. Gegen einen um 400 Wertungspunkte stärkeren Gegner ging er, trotz hartnäckiger Verteidigung, im Angriffswirbel zum 1½:2½ Zwischenstand unter.

Altmeister Hans Schneider spielte mit seinen 86 Lenzen seine ganze Erfahrung aus und steuerte nach knapp 2 Stunden ein nie gefährdetes Remis bei. Rudi Maifeld (3) hatte gegen seinen immerhin 200 Wertungspunkte "schwereren" Gegner eine schöne Angriffspartie auf dem Brett und eroberte sogar Material. Am Ende schaffte er es aber nicht, ihn in die Knie zu zwingen und vereinbarte die Punkteteilung.

Dann der erlösende Ausgleich zum 3½:3½ durch Ersatzspieler Sebastian Bauer (7/Foto) durch einen sehr schön herausgespielten Sieg. Leider fehlte dem erst 11-jährigen Ersatzspieler und Topscorer der Kreisliga, Sirac Aslan (8), die nötige Erfahrung und Ruhe die man benötigt, um auch eine Klasse höher bestehen zu können, und er musste den Punkt zum 3½:4½ Verlust nach gut 2 Stunden beim Gegner abliefern.

In den verbleibenden 2 Runden will das oft ersatzgeschwächte Team versuchen, sich schon für die kommende Saison zu empfehlen und gegen das Spitzenduo von Kirchhellen III und GE Horst V vielleicht sogar 1 - 2 Pünktchen zu erspielen.  

 

Br.Rangnr.GE Kö.Spr. II-Rangnr.SWOB IV4½:3½
1 9 Acar, Esat - 27 Schmidt, Jürgen -:+
2 10 Jolitz, Andreas - 29 Killus, Anastasios 1:0
3 11 Sommerfeldt, Jürgen - 30 Maifeld, Rudolf ½:½
4 12 Demond, Ricardo - 32 Mühlberger, Armin 1:0
5 14 Goroncy, Franz-Josef - 4001 Schneider, Hans ½:½
6 15 Wingerning, Fynn - 4002 Wilms, Josef ½:½
7 17 Wolff, Manuela - 37 Bauer, Sebastian 0:1
8 29 Eibl, Rüdiger - 41 Aslan, Sirac 1:0
   

Spielzeiten  

Ab dem 18.06.2021 18:00 ist wieder Nah-Schach möglich.
Schaut doch mal bei uns rein.
 
Alternativ ist der Verein auch online bei lichess.org vertreten.
Schaut mal vorbei
 
Spielabend:
jeden Freitag
19:00 - ???
jeder findet einen Partner
in seiner Spielstärke
_______
 

Trainingszeiten:
in den Ferien nach Absprache !

jeden Freitag:
17:00 -19:00 für jedermann
Spielstärke: Anfänger / Fortgeschrittener

 

   

Termine  

Keine Termine
   

Log-In  

   

Besucherzähler

Heute 37

Gestern 36

Woche 154

Monat 634

Insgesamt 168079

Aktuell sind 18 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   
Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (https://schach-swob.de/datenschutz.html). Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können. Bei einer Ablehnung sind Einschränkungen beim Anzeigen von Informationen der Seite möglich.