Neustart

Wiederanlauf am 14.08.2020

Es geht wieder los!

Hallo Schachfreunde.

Der Schlendrian hört mir jetzt auf. ;-)

Ab dem 14.August wird bei uns wieder live Schach gespielt. Nicht nur im Internet, sondern wieder von Angesicht zu Angesicht.

Die genauen Auflagen sind noch nicht bekannt, doch wir werden bis auf Weiteres im großen Saal im Erdgeschoß spielen können. Sobald näheres bekannt ist, werdet ihr es hier erfahren.

 

Wir sehen usn dann am 14. August.

Und bleibt gesund

   

Schulschachzentrum in Gefahr

Dem Schulschachzentrum Oberhausen droht die Auflösung

Hallo Interessierte des Schachsports.

Das Schulschachzentrum Oberhausen steht für die Förderung des Schachsports in Kindergärten, Schulen und der Jugendhilfe, und arbeitet ausschließlich ehrenamtlich.

Das Schulschachzentrum Oberhausen sucht nun dringend Ehrenamtler, die den Betrieb fortführen.

Sollte es nicht gelingen jemanden für die Organisation zu gewinnen, droht die Auflösung des Vereins.

Alles wichtige dazu gibt es hier: https://www.schulschachzentrum-oberhausen.de/

   
9. Runde Bezirksoberliga SWO II 2017/18

Schwarz Weiß II ohne Chance gegen OSV III

In der geschlossen beim OSV ausgetragenen letzten Runde der Saison gab es nichts zu bestellen für die zweite Vertretung Schwarz Weiß Oberhausens. Gegen den Ligaprimus und Aufsteiger OSV III holte man sich mit 2:6 eine blutige Nase und gab auch die rote Laterne zum Saisonausklang nicht mehr ab.

Den ersten Verlustpunkt fuhr bereits nach 40 Minuten Jugendstadtmeister und Spitzenbrett Jens-Stefan Kyas (Foto) gegen Andreas Söhnchen ein. Gegen den absoluten Topscorer der Liga mit 8½ Punkten aus 9 Partien und 280 Wertungspunkten "Übergewicht", lief Kyas dem Favoriten in eine vorbereitete Variante und gab seine ruinöse Stellung nach größeren Materialverlusten zu Recht auf. Ein erstes Lebenszeichen gab 2 Minuten später Mannschaftsführer Michael Holl gegen Stefan Horn an Brett 3. Bereits nach 8 Zügen drohte Holl einen Bauern zu erobern, konnte die weiteren Entwicklungen aber schlecht einschätzen und bot taktisch klug ein Remis an. Nach kurzer Bedenkzeit wollte Horn die Folgen des Bauernverlustes nicht auf den Prüfstand stellen und willigte bereits nach 45 Minuten in den Friedensschluss ein. Insgesamt 2 Stunden sollte es dauern, bis der OSV auf 2½:½ davonzog. Robin Nierhaus (5) kam gegen Kai Hombrecher nie richtig ins Spiel und fiel dem Überfallkommando zweier Springer zum Opfer, welches letztlich Material und Partie kosteten.

Zu diesem Zeitpunkt sah es so aus, als ob Walter Klamet (4) gegen Martin Beierlein mit einer Mehrfigur gewinnt und den Anschlusstreffer erzielt. Die Remisen von Damian Palenta (8) und Stefan Lobbenmeier (7) aus vormals gedrückteren Stellungen gegen Andreas Schneider und Kilian Kraus zum Zwischenstand von 1½:3½ aus Schwarz Weiß Sicht gingen somit in Ordnung. Doch schnell wie ein Sommergewitter änderte sich die Lage bei Klamet, und Beierlein startete einen Mattangriff, bei dem er seine Minusfigur mit Zinsen wieder zurückerhielt. Das anschließende Endspiel war nicht mehr zu halten und markierte den uneinholbaren Siegtreffer zum 4½:1½ für den OSV III.

Den letzten zählbaren Erfolg des Tages steuerte Thomas Plückelmann (6) mit seinem Remis in einer immer leicht besseren Partie gegen Ben Hoffmann bei. Der abschließende Verlust von Reinhard Gebauer (2) gegen Wolfgang Prüfer sollte symptomatisch für den gesamten Saisonverlauf stehen. In einer bis ins späte Endspiel immer gleichstehenden Position entschied sich Gebauer für die vermeintlich aktivere Verteidigung und griff prompt daneben. Mit einem taktischen Damenopfer eroberte Prüfer nicht nur einen Springer sondern auch den Punkt zum 6:2 Erfolg über den Lokalrivalen.

 

Br.Rangnr.SWOB II-Rangnr.OSV III2:6
1 10 Kyas, Jens-Stefan - 17 Söhnchen, Andreas 0:1
2 11 Gebauer, Reinhard - 18 Prüfer, Wolfgang 0:1
3 14 Holl, Michael - 19 Horn, Stefan ½:½
4 15 Klamet, Walter - 22 Beierlein, Martin 0:1
5 16 Nierhaus, Robin - 23 Hombrecher, Kai 0:1
6 2001 Plückelmann, Thomas - 24 Hoffmann, Ben ½:½
7 2002 Lobbenmeier, Stefan - 3001 Kraus, Kilian ½:½
8 2003 Palenta, Damian - 3002 Schneider, Andreas ½:½
   

Spielzeiten  

Der Spielbetrieb ist wegen Covid-19 bis voraussichtlich 14.August ausgesetzt.
 
Als Alternative ist der Verein online bei lichess.org vertreten.
Schaut mal vorbei
 
Spielabend:
jeden Freitag
19:00 - ???
jeder findet einen Partner
in seiner Spielstärke
_______
 

Trainingszeiten:
in den Ferien nach Absprache !

jeden Freitag:
17:00 -19:00 für jedermann
Spielstärke: Anfänger / Fortgeschrittener

 

   

Termine  

Fr Aug 14 @19:30
3. Rd. Schnellschach-VM 2020
Fr Sep 04 @19:30
4. Rd. Blitz-VM 2020
Fr Okt 09 @19:30
4. Rd. Schnellschach-VM 2020
   

Log-In  

   

Besucherzähler

Heute 18

Gestern 18

Woche 36

Monat 216

Insgesamt 157844

Aktuell sind 68 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   
Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (https://schach-swob.de/datenschutz.html). Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können. Bei einer Ablehnung sind Einschränkungen beim Anzeigen von Informationen der Seite möglich.