1. Runde Verbandsbezirksliga 2018/19

Schwarz-Weiß II spielt 4:4 Unentschieden

Mit einem leistungsgerechten 4:4 trennte sich die zweite Mannschaft Schwarz-Weiß Oberhausens von der Erstvertretung der Schachfreunde Gelsenkirchen.

In den deutlich ansprechenderen neuen Räumlichkeiten der Schachfreunde Gelsenkirchen traf man sich zur Auftaktrunde in der neu gegründeten Verbandsbezirksliga im Augustinushaus, im Herzen der Stadt. Beide Teams traten ersatzgeschwächt an. Fehlte bei den Gastgebern nur Brett 6, musste Mannschaftsführer Michael Holl sowohl Brett 6 als auch 8 ersetzen.

Bereits nach 90 Minuten die ersten schlechten Nachrichten für die Oberhausener. Spitzenbrett Jens Stefan Kyas tauschte im frühen Mittelspiel falsch ab und verlor einen wichtigen Bauern. Zwar stellte er seinen Gegner anschließend immer wieder vor Probleme, aber dieser umschiffte sie souverän und ließ Kyas nach 2¼ Stunden aufgeben. Die Antwort folgte postwendend nur 15 Minuten später. Robin Nierhaus (7) "knetete" seinen Gegner schon geraume Zeit und holte mit einem Figurenopfer zum finalen Schlag zum 1:1 Ausgleich aus. Es folgten 2 Remisen von Miguel Zimmer (4) und Thomas Plückelmann (8). Beide hatten zwischenzeitlich leichte Vorteile erspielt, welche aber nicht zum Gewinn reichten.

Die erste Oberhausener Führung blieb Michael Holl (5) vorbehalten. Der Spielführer traf auf eine äußerst passive Spielweise und ergriff mehr und mehr die Initiative. Mit einem schönen Damenopfer für nur einen Bauern schloss Holl schließlich mit anschließendem Matt durch einen Turm seinen Angriff zur 3:2 Führung ab. Marcus Schulz (6/Foto) zwischenzeitliches Läuferopfer für 2 Bauern schlug nicht durch, führte nach Rückgabe des Materials zur Verflachung der Partie und zum gerechten Remis. Fast 4 Stunden dauerte es, bis der Gastgeber den erlösenden Ausgleich erzielte. Sven Heintze (2) sah sich schon längere Zeit einem heftigen Angriff ausgesetzt, in dessen Verlauf er entscheidende Materialverluste hinnehmen musste, um nicht mattgesetzt zu werden. Am Ende landete der Punkt verdient beim Gegner zum 3½:3½ Zwischenstand.

Nun lag alles an Neuzugang Hamid Karimi (3). In einem schwierigen Endspiel mit 2 Springern gegen Springer + Läufer und 7 Bauern auf beiden Seiten verrechnete sich Karimi und musste einen Bauern abgeben. Nervenstark behielt er aber die Übersicht und kämpfte trickreich um den Rückgewinn des verloren gegangenen Landmannes. Durch eine feine Kombination konnte Karimi ein Springerpaar tauschen und mit seinem König in feindliches Gebiet eindringen. Seinem Gegner blieb nur eine Zugwiederholung, und die zähneknirschende Einwilligung ins Remis.

Alles in allem ein leistungsgerechtes 4:4. Ende Oktober empfängt man mit dem OSV III einen der Ligafavoriten, und möchte nach Möglichkeit versuchen wenigstens 1 Punkt mitzunehmen.

Br.Rangnr.SF GE 2002 I-Rangnr.SWOB II4:4
1 1 Hammerich, Simon - 9 Kyas, Jens-Stefan 1:0
2 2 Czilwik, Frank - 10 Heintze, Sven 1:0
3 3 Gritzan, Ulrich - 11 Karimi, Hamid Reza ½:½
4 4 Gill, Stephan - 12 Zimmer, Javier Miguel ½:½
5 5 Nowosatko, Frank - 13 Holl, Michael 0:1
6 7 Klein, Andreas - 15 Schulz, Marcus ½:½
7 8 Schart, Franz-Friedrich - 2001 Nierhaus, Robin 0:1
8 1001 Kolbe, Markus - 18 Plückelmann, Thomas ½:½
   

Spielzeiten  

Ab dem 18.06.2021 18:00 ist wieder Nah-Schach möglich.
Schaut doch mal bei uns rein.
 
Alternativ ist der Verein auch online bei lichess.org vertreten.
Schaut mal vorbei
 
Spielabend:
jeden Freitag
19:00 - ???
jeder findet einen Partner
in seiner Spielstärke
_______
 

Trainingszeiten:
in den Ferien nach Absprache !

jeden Freitag:
17:00 -19:00 für jedermann
Spielstärke: Anfänger / Fortgeschrittener

 

   

Termine  

Keine Termine
   

Log-In  

   

Besucherzähler

Heute 38

Gestern 36

Woche 155

Monat 635

Insgesamt 168080

Aktuell sind 102 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   
Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (https://schach-swob.de/datenschutz.html). Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können. Bei einer Ablehnung sind Einschränkungen beim Anzeigen von Informationen der Seite möglich.