1. Rd. VM 2023
Vom Freitag, 27. Januar 2023
Bis Freitag, 24. Februar 2023

 SWOB-Vereinsmeisterschaft 2023

 

  • Die Vereinsmeisterschaft 2023 des Schachvereins Schwarz Weiß Oberhausen wird in 9 Runden nach dem Schweizer System ausgespielt.

 

  • Die Bedenkzeit beträgt 1:40 h für 40 Züge und anschließend 50 Minuten für jeden Spieler für den Rest der Partie. Zusätzlich erhält jeder Spieler ab dem ersten Zug 30 Sekunden Zeitzuschlag (= Fischer mittel). Beim 1. regelwidrigen Zug erhält der Gegner 2 Minuten zusätzliche Bedenkzeit. Der 2. regelwidrige Zug verliert die Partie.

            
              Die Partien der VM KÖNNEN ab 17:15 h begonnen werden, starten aber SPÄTESTENS um 19:00 h mit dem Andrücken
                   der Uhr durch die Turnierleitung. In ENTSCHULDIGTEN Ausnahmefällen kann um 19:15 h begonnen werden.

 

  • Für jede Runde steht den Spielern ein Zeitraum von mindestens 4 - 5 Spieltagen zur Verfügung, innerhalb derer die Spieler einen Termin frei vereinbaren können.

 

  • Paarungen und Termine können beim 1. Spielleiter Michael Holl, 2. Spielleiter Jens-Stefan Kyas telefonisch abgefragt, sowie auf unserer Vereins-Homepage im Internet eingesehen werden, bzw. hängen in unserem Spiellokal aus.

 

  • Kommt es innerhalb des vorgegebenen Zeitraums nicht zu einer Partie, können sich die Beteiligten noch bis zum Mittwoch der auf den letzten Spieltag folgenden Woche, privat arrangieren und Ihr Ergebnis umgehend dem ersten Spielleiter Michael Holl mitteilen ( telefonisch oder besser per E-Mail bzw. WhatsApp ). Danach müssen Spieler genullt werden, notfalls auch beide !!!

 

  • Sieger des Turniers und somit Vereinsmeister ist der Spieler, der nach 9 Runden die meisten Punkte erzielt hat. Bei Punktgleichheit entscheidet die sogenannte Buchholz-Wertung, d.h. die Summe der Punkte der jeweiligen Gegner, über die genaue Platzierung. Danach entscheiden in genau dieser Reihenfolge die Sonneborn Berger-Wertung, die höhere Anzahl der Siege und in letzter Instanz der direkte Vergleich, über die weitere Reihenfolge.

 

  • Im Rahmen der nächsten ordentlichen Jahreshauptversammlung werden die 3 Erstplatzierten vom Vorstand mit interessanten Sachpreisen geehrt. Zusätzlich vergibt die Spielleitung je einen Sonderpreis für den besten Spieler mit einer DWZ < 1.400 und DWZ < 1.100 in der Haupt-VM. Die Turnierleitung behält sich vor, diese DWZ-Gruppen bei Bedarf anzupassen.

 

MICHAEL HOLL

JENS STEFAN KYAS

1. + 2. SPIELLEITER

SCHWARZ WEISS OBERHAUSEN

   
Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (https://schach-swob.de/datenschutz.html). Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können. Bei einer Ablehnung sind Einschränkungen beim Anzeigen von Informationen der Seite möglich.