Spielbetrieb bald wieder möglich?

Der Inzidenzwert sinkt unter 30

Liebe Schachfreunde,

die Inzidenzwerte in Stadt und Land fallen und die ersten Schachvereine öffnen wieder ihre Pforten.

Auch der Vorstand von Schwarz-Weiß Oberhuasen ist nicht untätig und bemüht sich um die Räumlichkeiten im kath. Stadthaus. So wie es bis jetzt aussieht, können wir ab kommenden Fr. d.18.06. wieder in den großen Spielsaal. Selbstverständlich unter den z.Zt. gültigen Hygienemaßnahmen, also Maske, Kontaktnachverfolgung, Desinfektion, aber vor allem KEIN TEST.

Bitte achtet in den nächsten Tagen auf die offizielle Bestätigung auf unserer Homepage.

Wir freuen uns auf Euch!!

LG Michael

 

Bleibt gesund.

 

   
6. Runde Kreisliga 2017/18

Nachwuchs auf Meisterkurs

Sieg für Schwarz-Weiß Oberhausen V: Ohne Spitzenbrett und Captain Philipp Horwat wurde die Vertretung der SG Gladbeck IV in nur 90 Minuten mit 3½: 1½ wieder nach Hause geschickt.

Wie die Feuerwehr legte dabei Dennis Matthias los, der erst seine erste Saison spielt und sich schon zum Topscorer der Mannschaft entwickelt. An Brett 3 hatte er es mit dem nominell stärksten Gästespieler zu tun. Nach nur 15 Minuten eroberte er nicht nur die auf Abwegen geratene gegnerische Dame sondern auch den Führungspunkt. Über eine Stunde warteten die Oberhausener bis der erst 11-jährige Sirac Aslan (Brett 4) seinen erwachsenen Gegner zur Aufgabe zwang. Mit aktivem Spiel eroberte er erst eine Qualität, woraus später ein ganzer Turm wurde, was dem Gladbecker das Weiterspielen verleidete. In dessen "Windschatten" spielten sich bei Miguel "Junior" Zimmer ähnliche Dramen ab. Der erst 12-jährige Youngster hatte es an Brett 3 ebenfalls mit einem erwachsenen Gegner zu tun. Dies hielt ihn allerdings nicht davon ab, ebenfalls erst die Qualität und anschließend einen ganzen Turm, und damit die uneinholbare 3:0 Führung, zu gewinnen.

In Anbetracht der feststehenden Niederlage, einigte sich der kurzfristig ans Spitzenbrett aufgerückte Nikolas Windheuser in ausgeglichener Stellung auf ein leistungsgerechtes Remis. Falk Matthias (5/Foto), der schon früh in der Eröffnung einen Springer verlor, aber mutig weiterkämpfte, trug nur noch zur Ergebniskosmetik der Gäste bei und markierte den Endstand.

In der 7. und letzten Runde am 25.02. kommt es zum finalen"Showdown" gegen den Tabellenführer SV Bottrop IV. Dort kann das junge vielversprechende Team aus eigener Kraft die Tabellenführung erobern und sogar erstmals die Meisterschaft der Kreisliga erringen.

 

Br.Rangnr.SWOB V-Rangnr.SG Gladbeck IV3½:1½
1 34 Windheuser, Nikolas - 25 Roll, Philipp ½:½
2 36 Matthias, Dennis - 26 Blanc, Finn Lasse 1:0
3 40 Zimmer, Marco Miguel - 27 Trojca, Edward 1:0
4 41 Aslan, Sirac - 28 Tiedtke, Bernd 1:0
5 42 Matthias, Falk - 30 Freytag, Simon 0:1
   

Spielzeiten  

Wegen der derzeitigen hohen Infektionsrate mit Covid-19 wird der Spiel- und Trainingsbetrieb befristet ausgesetzt.
 
Alternativ ist der Verein online bei lichess.org vertreten.
Schaut mal vorbei
 
Spielabend:
jeden Freitag
19:00 - ???
jeder findet einen Partner
in seiner Spielstärke
_______
 

Trainingszeiten:
in den Ferien nach Absprache !

jeden Freitag:
17:00 -19:00 für jedermann
Spielstärke: Anfänger / Fortgeschrittener

 

   

Termine  

Keine Termine
   

Log-In  

   

Besucherzähler

Heute 22

Gestern 28

Woche 22

Monat 402

Insgesamt 165186

Aktuell sind 127 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   
Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (https://schach-swob.de/datenschutz.html). Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können. Bei einer Ablehnung sind Einschränkungen beim Anzeigen von Informationen der Seite möglich.